Reisen Uncategorized

East Design Hotel Hamburg

oh du wunderschönes Hamburg. Dieses Jahr im Mai – mein erster richtiger Besuch in Hamburg und das auch noch mit meinem Freund über meinen Geburtstag.

Ich liebe Geburtstage daher hatte ich auch das Bedürfnis etwas ganz besonderes zu machen. In diesem Fall war es dann eine ganz besondere Unterkunft – das wunderschöne 4-Sterne East Design Hotel. Das Hotel hat ein ganz ausgefallenes Design und ist auch preislich betrachtet nur für einen besonderen Anlass buchbar. Es ist sein Geld aber aufjedenfall wert!!!!

Zunächst die Lage : eine Parallelstraße zur Reeperbahn und ca. 3 Minuten zur U-Bahn Station St. Pauli. Es ist also perfekt angebunden und auch super mit dem Auto zu erreichen. Für 20 Euro am Tag kann man das Auto in der hoteleigenen Tiefgarage abstellen. Wenn einem das zu viel ist kann man auch sein Glück in den umliegenden Straßen versuchen und dort kostenfrei parken.

Wenn man das East Hotel betritt, durchquert man zunächst einen pompösen Eingangsbereich. An der Bar vorbei hin zur Rezeption wurden wir freundlichst begrüßt und auch schon früher als geplant auf unser Zimmer begleitet.

hl-east-hamburg_bar3.jpg

Grundsätzlich sollte eine vertraute Beziehung zum Reisepartner vorherrschen, denn die Zimmer sind groß und offen gestaltet. Zunächst wird man von einem wunderbar geformten Waschtisch begrüßt. Sowohl Toilette, Dusche als auch der Kleiderschrank sind in einzelne kleine Kabinen hinter einer Milchglastür aufgeteilt. Ein super bequemes,großes Bett steht mitten im Raum und ist Richtung eines großen Flat TVs gerichtet. Man fühlt sich einfach unfassbar wohl durch die Formen, Farben und das besondere Flair des East Hotels.

  

 

 

Zu meinem ganz persönlichen Highlight zählt das Frühstücksbuffet. Bombastisch trifft es hierbei ganz gut. Bis jetzt habe ich noch kein deutsches Hotel mit einem SO überragenden Frühstück besucht. Alle Produkte waren frisch, jegliche Art von Kaffee wurde vom Service schnellstmöglich beschafft und auch der Champagner zum Frühstück durfte nicht fehlen. Das Ambiente in einem riesen großen Gewölbe mit stylischen Bildern und pompösen Säulen unterzeichnet hierbei nur die Einzigartigkeit dieses Hotels. Die Auswahl der Produkte des Frühstücksbuffets ist wirklich kaum zu übertreffen und führt direkt zu einem super Start in den Tag!

east-hamburg-restaurant-menue

Das East bietet noch so viel, was ich in der kurzen Zeit leider gar nicht alles testen konnte. Ein Fitnessraum, Tagungsräume, Spa und Wellness und den zugehörigen East Cosmos mit ganz unterschiedlichen Restaurants und Bars. Um mehr zu erfahren oder einen virtuellen Rundgang durch das Hotel zu machen, schaut einfach auf der Homepage vorbei.

Ich kann absolut nichts Negatives über dieses Hotel berichten. Sobald sich die Möglichkeit ergibt werde ich dem East Hotel definitiv wieder einen Besuch abstatten ! Es war wunderschön, genauso wie die Stadt selbst.

 

Habt ihr euch genauso in Hamburg verliebt wie ich? Empfehlungen für Unterkünfte? Ich freue mich drauf!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.